Flachbildfernseher - Plasma Fernsehgeräte

Da seit einigen Jahren Flachbildfernseher immer häufiger gekauft werden und die alten Röhrenfernseher längst abgelöst haben, sind auch so genannte Plasma Fernsehgeräte bei den Käufern immer beliebter. Ein Plasmabildschirm erzeugt das TV-Bild durch die Mithilfe verschiedener Leuchtstoffe. Besonders Plasma Fernsehgeräte mit einer relativ großen Diagonale werden häufig gekauft. Bei kleineren Geräten wird oft auf LCD Geräte zurückgegriffen.

Funktionsweise der Plasma Fernsehgeräte


Die Bauweise eines Plasma TV ist relativ einfach gehalten. So befinden sich zwischen zwei Glasflächen zahlreiche kleine Zellen. Drei dieser Zellen funktionieren gemeinsam als Bildpunkt beziehungsweise Pixel. Die drei Kammern sind in der Lage, jeweils eine Grundfarbe zu erzeugen. So leuchtet eine in Rot, eine in Blau und eine in Grün. Dadurch erzeugt der Plasma Fernseher mit einem Gasgemisch aus Xenon und Neon das TV Bild.

Stromverbrauch der Plasma Bildschirme


Zwar galten Plasma Fernsehgeräte vor einigen Monaten noch als extreme Stromkonsumenten, jedoch werden die Geräte stetig weiterentwickelt, so dass auch der Stromverbrauch konstant sinkt. Einen etwas niedrigeren Stromverbrauch haben derzeit noch die LCD Fernseher. Diese haben den Vorteil, dass der Stromverbrauch durch die permanente Beleuchtung konstant und etwas niedriger als bei Plasma Geräten ausfällt. Im Segment der kleinen Bildschirme können heute sowohl LCD- als auch Plasma Fernsehgeräte nicht mit den alten Röhrengeräten mithalten.

Plasma Fernseher -Preise



Noch vor drei Jahren galten Plasma Fernsehgeräte als luxuriöse Gegenstände. Ein Flachbildfernseher mit einer Diagonale von über einem Meter kostete damals noch ein kleines Vermögen. Heute sind diese immensen Schirme schon für knapp 1.000 Euro erhältlich.
Dieses ist nicht nur auf die Entwicklungszeit zurückzuführen. Auch die Konkurrenz im Segment der Flachbildfernseher ist hart. Zahlreiche Hersteller bieten Geräte mit immer mehr Funktionen und technischen Spielereien an. So gibt es beispielsweise Plasma Fernsehgeräte mit integriertem DVB Tuner, USB Schnittstelle oder weiteren Anschlussmöglichkeiten, die für den Empfang von hochauflösenden TV Sendern sorgen.